Die Geschichte von Grid

Die Inspiration zu Grid geht auf die Tradition japanischer Tischlerarbeiten zurück. Mit seinem sorgfältig gegliederten Rahmen, der aus natürlichem Holz oder optisch klarem Akryl besteht, erzielt Grid eine Wirkung echter Leichtigkeit und Schwerelosigkeit. Das CNC zugeschnittene Gitter ergibt, selbst wenn man es von der Seite her betrachtet, nicht nur eine optimale Verbreitung des Lichts, sondern in ihm kommen auch die manningfaltigen Nuancen von natürlichem Holz und seinen Farbtönen zur vollen Wirkung, sodass es ein warmes Licht auf seine Umgebung ausstrahlt.

  

Grid kann einzeln oder zu mehreren zusammen aufgehängt werden, und so können einzigartige Effekte von Licht und Schatten geschaffen werden, die einen Raum durchaus verwandeln können. Grid ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich: 1x1 18.5“ (47cm), W x 18.5“ (47cm) und L 1x3 18.5“ (47cm) W x 48.3“ (118cm). Mit 1800 Lumens und 5400 Lumens ist Grid zur Beleuchtung von Speisesälen, Arbeitsplätzen und Korridoren besonders geeignet – seine Möglichkeiten sind endlos.

 
 

Designer: Pablo Pardo + Pablo Studio 2018